Montag, 15. September 2014

Kaese auf Weltreise Pt. 3: Indien

Salut Muchachos und Muchachas!

So langsam nimmt der Blog Züge der Unendlichen Geschichte an. Eben noch ist von der großen Afterdepression die Rede und nur einen Post später folgt bereits die  vollmundige Ankündigung der nächsten Travel Diaries.

Nevermind, es geht mal wieder los in die große weite Welt. Das exotische Etappenziel der dritten Auflage von Kaese auf Weltreise lautet: Indien, Neu Delhi.

Was gibt's sonst so Neues? 

Dem Motto Stillstand = Rückschritt folgend habe ich mir den ein oder anderen Gedanken gemacht, wie der Blog audiovisuell etwas sexier zu gestalten wäre. Das Ergebnis des Synapsenblitzkriegs lautet: Von nun an gibt es zahlreiche Beiträge in Form eines Videoblogs. Ich bin in dieser Hinsicht natürlich gänzlich unerfahren und werde sicher mit dem ein oder anderen Beitrag noch Lehrgeld bezahlen müssen, zähle dabei jedoch vor allem auf eure Gnade.

Im Prinzip sagt der Videoblog alles, was gesagt werden muss. Für Anregungen, Verbesserungen und Kritik bezüglich meiner audiovisuellen Entjungferung bin ich offen wie nie zuvor.