Samstag, 27. September 2014

Das (un)kontrollierte Chaos - 1 Tag vor der Abreise

Morgen ist es also soweit. Die nächste große Reise ins Unbekannte steht auf dem Programm. Auch wenn es vielleicht nicht danach aussieht, verläuft das Taschen Packen mittlerweile recht routiniert. Alles hat seinen Platz. Vom Schlüpfer bis zum Reisepass und auch ein Glas Nutella hat sich dank eines besonderen Menschen noch in die Tasche verirrt. Auch Dinge, die sich bewährt haben, wie z.B. eine total abgewrackte zerknüllte Klarsichtfolie zum Schutz meiner Dokumente, werden nach Lateinamerika nun auch die "Größte Demokratie der Welt" miterleben.

Der Kontrast könnte dabei größer kaum sein: Heute noch Dorfkneipe mit Mama und Papa, morgen Megametropole mit 11 Millionen Menschen. Heute Schnitzel, morgen Curry. Heute wohl behütetes Einfamilienhaus, morgen Ungewissheit.

Nichtsdestotrotz freu ich mich riesig auf Indien und seine 1,2 Milliarden Einwohner. Noch mehr freue ich mich derzeit aber vor allem auf eines: 9 Stunden Flug mit einem (hoffentlich) mega Entertainment Paket!