Donnerstag, 4. Dezember 2014

Bilderpotpurri: Rishikesh ("World Capital of Yoga")

Es gibt Orte auf der Welt, die lassen sich schwierig in Worte fassen - man muss sie schlichtweg erlebt haben. Rishikesh, die "World Capital of Yoga", ist so ein Ort. Es handelt sich dabei um das weltweit berühmte Mekka der Yogis und Yoginis. Menschen aus der ganzen Welt kommen in den Norden Indiens, um sich zum Yoga-Lehrer ausbilden zu lassen.

Ich bin zwar weder spirituell noch esoterisch veranlagt, aber dieser Ort versprüht einfach puren Frieden. Die perfekte Gelegenheit , um endlich mal abzuspannen und die Seele baumeln zu lassen. Insbesondere wenn das tägliche Chaos von Delhi den sonstigen Alltag diktiert. Tolles Essen, Yoga und Rafting: Wer hier nicht entspannt, ist selbst schuld!

Einige Eindrücke:


Für umgerechnet 16 Euro die Nacht könnte der Ausblick schlimmer sein.